Genuss für die Seele  –

Winterlicher Süßkartoffel-Maroni-Schmortopf

Süßkartoffeln (Batate) sind eigentlich keine Kartoffeln. Mit unseren Erdäpfeln haben sie außer dem Namen und der Tatsache, dass sie als Knollen in der Erde wachsen, kaum etwas gemeinsam.

Süßkartoffeln stecken voller Nähr- und Vitalstoffe. Ihre rosarote bis gelborange oder sogar violette Färbung verdanken sie sekundären Pflanzenstoffen, zB Anthocyanen. Sie entlarven freie Radikale und verfügen somit über eine hohe antientzündliche und antioxidative Wirkung verfügen.

Neben zahlreichen Vitaminen und Mineralstoffen enthalten Süßkartoffeln eine Substanz namens Caiapo, die die Cholesterinwerte verbessert und Bluthochdruck vorbeugt.

Alles in allem eine tolle Knolle – und in Kombination mit Maroni, Rotkohl und Yogitee (!) ein geniales Wintergericht, das Leib und Seele wärmt!

Zutaten für 2 Personen

1 TL Sesamöl
1 TL Bockshornkleesamen
1 EL Yogitee Classic, im Mörser zerkleinert
3-4 mittelgroße Karotten, geschält und in Scheiben geschnitten
2 mittelgroße Süßkartoffeln, geschält und gewürfelt
1 ganz kleiner (oder ein halber großer) Rotkohl, in Streifen geschnitten
200 g vorgekochte Maroni
1 TL Tamari
Salz

 

Zubereitung:

Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, Bockshornkleesamen hinzufügen und warten, bis sie springen. Dann den Yogitee, Karotten, Süßkartoffeln, Kohl und etwas Wasser dazugeben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten schmoren lassen.

Maroni, noch etwas Wasser, Tamari und einige Prisen Salz hinzufügen, weitere 10 Minuten schmoren lassen.

Mit Reis servieren, nach Belieben mit Korianderblättchen dekorieren.

Jetzt kann der Winter kommen – guten Appetit!

Gratis-Video: .Rücken gut, alles gut!

Rücken gut - alles gut!

Hol dir das Gratis-Video und bleib auf dem Laufenden über unser Angebot!

Wir benutzen deine Daten ausschließlich, um dir das Video und unseren Newsletter zu schicken. Deine Daten werden DSGVO-konform an unser Newsletter-Programm MailChimp übermittelt. Du kannst dich jederzeit über den Abbestellungs-Link oder per Mail an info@yogalounge.at abmelden. Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptierst du unsere Datenschutzbestimmungen.

 

Danke! Dein Gratis-Video kommt in Kürze zu dir.